Böhmische Mohn-Buchteln, köstlich!

Aus der tschechischen Küche

Die tschechische Region Böhmen hat vielerlei Spezialitäten zu bieten. Ich bin ein Liebhaber von Buchteln. Diese herrliche Mehlspeise aus Hefe-bzw. Germteig stammt aus der Regionalküche. Im Tschechischen heißen sie Buchty. Sie werden sowohl als Nachtisch, zur Kaffee-Jause oder als richtige Hauptspeise genossen.

Buchteln, Wuchteln, Buchty – köstlich!

Ich liebe diese flaumigen „Ofennudeln“ schon seit meiner Kindheit. Die böhmischen Mehlspeisen hatten besonders in der Zeit der Monarchie großen Einfluss auf die österreichische Küche. Viel verwendet werden Mohn und Powidl (Pflaumenmus). Daher sind die Buchteln auch in Österreich und Bayern, wo sie mancherorts auch Wuchteln genannt werden, in der heimischen Küche bekannt. In meiner Familie gab es sie mit einer warmen Vanillesauce serviert als Hauptspeise am Freitag, dem traditionell fleischlosen Tag.

Als Alternative zur Mohnfülle in dem folgenden Rezept kann man die Buchteln auch mit Powidl-Marmelade zubereiten. Bei der Zubereitung verwendet man am besten einen Bräter, in den man die Buchtel-Stücke in flüssiger Butter zum Backen einlegt.


Das Rezept wurde der Info-Publikation „Gastronomische Spezialitäten und regionale Lebensmittel der Region Hradec Králové“, entnommen. Sie ist kostenlos erhältlich bei der Tschechischen Zentrale für Tourismus.


Text ©Sissi Munz

Bildnachweis: Beitragsbild ©Czech Tourism, Rezeptbild by pixabay

414 Total Views 1 Views Today
Böhmische Mohn-Buchteln mit Vanillesauce
Print Recipe
Böhmische Mohn-Buchteln mit Vanillesauce
Print Recipe
Zutaten
Für die Mohnfüllung
Portionen:
Anleitungen
  1. Die Backhefe (Germ) zusammen mit einem TL Zucker in lauwarme Milch bröckeln und ein bisschen ruhen lassen. Dann das Mehl, Eigelb, Zucker, Zitronenschale zusammenmischen und den entstandenen Teig auf gehen lassen (dazu an einen warmen Ort stellen). Nach dem Aufgehen Buchteln ausstechen und in der Mitte die Mohnfüllung geben.
    Böhmische Mohn-Buchteln, köstlich!
  2. Zubereitung der Mohnfülle: Milch zum Kochen bringen und über den gemahlenen Mohn gießen bis die gewünschte Konsistenz der Füllung erreicht wird. Zucker, Vanillezucker, Zimt und Zitronenschale dazugeben. Mit Butter bestrichene Buchteln bei einer Tempertur von 160 Grad in einem Bräter goldbraun backen. Inzwischen Vanillecreme aus Milch, Pudding, Zucker und Vanillezucker zubereiten, ggf. mit etwas Rum abschmecken.
Rezept Hinweise

Möchtest du noch ein anderes wunderbares Mehlspeis bzw. Kuchen-Rezept aus der Zeit der österreichischen Monarchie ausprobieren? Wie wär's mit einem "Sisi Gugelhupf"?

Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Ein Gedanke zu “Böhmische Mohn-Buchteln, köstlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.