I love Vienna – Bilder einer Stadt-Nomadin

Ich bin gern als Stadt-Nomadin im schönen Wien unterwegs! Meine Stadt Wien, in der ich einfach wahnsinnig gern lebe und in der sich so viele inspiriert fühlen.

Die Sehenswürdigkeiten sind einfach immer wieder schön an zu schauen und zu jeder Jahreszeit erscheinen sie mir wieder interessant verändert. Es begeistert und motiviert mich durch den ersten Bezirk zu ziehen und meine Eindrücke in Bildern fest zu halten. Das Motto „I love Vienna“!

Herbstlich durch den Park

Als Stadt-Nomadin zieht es mich bei spät-herbstlich mildem Wetter in den Volksgarten in der Innenstadt von Wien. Von dort hat man auch einen Blick auf einige Sehenswürdigkeiten wie z.B. der Pantheon Tempel inmitten des Parks, die angrenzende Hofburg, das Burgtheater und das Rathaus.

Man kann alle Altersgruppen beobachten wie sie den Park und die Innenstadt genießen und wahrscheinlich sagen sie sich ebenso ♥I love Vienna!♥

Der gute alte Steffl – Stephansdom

der monumentale „Steffl“ drängt sich einem immer auf, egal ob beim Shopping Trip oder beim entspannten Bummeln. Den kann man nicht so einfach links liegen lassen – eines der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten. In seiner dominanten gotischen Architektur verlangt er einem einfach Ehrfurcht ab.

Nette Geschäfte, alte Gassen, berühmte Cafés und die Fiaker

gehören mit in das Bild der Sehenswürdigkeiten. Es hat einfach alles Flair! … im gemütlichen Wien …

Mondäne Flanier-Meilen, luxuriöses Ambiente

Man muß ja nicht immer gleich kaufen – nur schauen und gustieren ist ja auch schön! Die Fussgängerzone rund um das „Goldene Quartier“ Tuchlauben, Graben und Kohlmarkt.

Imperiale Geschichte und Tradition – trotzdem voll lebendig

Ohne die Monarchie geht’s einfach nicht in Wien – die ist und bleibt einfach allgegenwärtig!

Ein schöner Rundgang führt zu den Sehenswürdigkeiten: Hofburg, Heldenplatz, Neue Burg, Michaelerkuppel, Michaelerkirche und der Michaelerplatz mit den Ausgrabungen, Regierungsviertel mit Bundeskanzleramt, der Graben mit der Pestsäule, Peterskirche und der Hohe Markt samt Anker Uhr.

Und dann wird’s bald schon weihnachtlich

Auf dem Michaler-Platz gibt’s einen putzigen Weihnachtsmarkt mit Nostalgie-Standeln. Da erinnert der wärmende Punsch und die duftenden Bratäpfel an früher …

Fotos und Text ©Sissi Munz

TIPP für ein besonderes Ausfliegsziel in Wien und zum Motto „I love Vienna“ passend: das könnte vielleicht der Wiener Zentralfriedhof sein. Wer’s nicht glaubt, schaut sich das einfach mal hier an Es lebe der Zentralfriedhof – ein Spaziergang

1586 Total Views 4 Views Today

Ein Gedanke zu “I love Vienna – Bilder einer Stadt-Nomadin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.