Heilwasser tut gut! Thermenreise nach Sarvar, Westungarn.

Mit dem Thermen-Shuttle Bus gehts direkt zum Wellness und Spa Hotel mit eigener Heiltherme. Im Kurort Sarvar in West-Ungarn fand ich genüssliche Erholung.Hotel_Spa mit Pool und Liegen_Sarvar

Die noch kalten Temperaturen und das wenig freundliche Wetter haben mich auf die Idee gebracht, mir einen Ort zu suchen mit wohligeren Temperaturen. Der Wunsch nach genüsslicher Erholung und Relaxen war stark, aber in die Ferne sollte es deswegen auch nicht gehen.

Da bietet sich doch ein Urlaub oder wenigstens ein verlängertes Wochenende in einer Therme an, mit Wohlfühlen, Entspannen und vielleicht noch was für die Gesundheit tun, das wäre schön!

Ich wollte eine Heiltherme in unserem Nachbarland Ungarn besuchen um  meinem Erholungs-Bedürfnis in einem Wohlfühl-Spa nach zu kommen.

Swimmingpool_Hotel_Sarvar_Kurort

Shuttle Bus zum Thermen-Hotel

In Wien stieg ich in den Thermen-Shuttle Bus, der die bekannten Thermen-Orte wie Bük, Sarvar und Heviz anfährt und ganz bequem die Gäste direkt beim gewünschten Hotel absetzt und natürlich nach dem Aufenthalt dort auch wieder abholt.

Ich hatte mir als Destination Sarvar (ungar. Schreibweise Sárvár) gewählt. Ein sehr gutes 5*Spa-Hotel mit eigener Heilwasser Therme sollte es sein um gleichzeitig auch für das gesundheitliche Befinden etwas tun zu können. Also wählte ich „das Beste“ am Ort! …Heilwasser tut gut! Thermenreise nach Sarvar, Westungarn.

Sarvar’s heilendes Wasser und Wasserschloss

Der Kurort Sárvár ist 135 km von Wien entfernt und mit dem Auto bzw. Bus in ca. 2 Stunden zu erreichen. Eine Kleinstadt am Ufer des Raab Flusses, 40 km von der österreisch-ungarischen Grenze. Der kleine Stadtkern bietet wenig Infrastruktur und die kleinen Geschäfte sind für Touristen wohl kaum von Interesse .. wären da nicht die wohltuende Therme und das Heilwasser mit all seinen Nutzungsmöglichkeiten.

Eine Besonderheit allerdings gibt es – ein großes Wasser-Schloss mit Anlage, mitten im Ort. Es ist die einzige wirkliche Sehenswürdigkeit, die ich in Sárvár entdeckt habe. Ich fand’s Wert, sich das Schloss genauer anzuschauen. Heilwasser tut gut! Thermenreise nach Sarvar, Westungarn.

Eine lange Brücke führt über einen ehemaligen Wassergraben zum Eingangstor. Das führt wiederum weiter in den großen Schloss-Innenhof. Dort befindet sich – durch einen kleinen Treppenaufgang in den ersten Stock –  ein nettes Museum.

Heilwasser tut gut! Thermenreise nach Sarvar, Westungarn.Auch wenn es kaum etwas an Information in deutscher Sprache zu bieten hat, fand ich die zu besichtigenden Schloss-Räumlichkeiten mit den verschiedenen ungarischen Exponaten recht interessant. Jedenfalls war’s diesen  kulturellen Ausflug wert!

Die kleine Kirche mit frisch gelber Fassade gestrichen im Zentrum von Sárvár zog ebenfalls meine Blicke auf sich. Ein Blick ins Innere des dunklen Kirchenraumes war dann aber eher ernüchternd. Kirche _Sarvar_Ungarn

Teiche und Naturlandschaft

In unmittelbarer Umgebung meines Hotels gibt es 7 kleinere Seen oder vielmehr Teiche in einer hübschen Natur-Landschaft, teilweise mit Biotopen und von Schilf umwachsen.

An den Ufern der Weiher sitzen gerne Angler und warten, ob denn ein Fisch anbeißt? Ich fand es nicht nur bei schönem Wetter einladend für Spaziergänge in dieser ruhigen Umgebung. Auch an kühleren Tagen zeigt die Natur seine Reize.

Seeufer mit Angler_Ungarn_Sarvar

Mein Aufenthalt in Ungarn war jedenfalls ein ausgesprochen erholsamer, für Körper, Geist und Seele wohltuend und erfrischend. – Wiederholung möglich!

TIPP: eine futuristisch designte Spa-Anlage, wohltuendes Heilwasser in orientlischem Ambiente, modernste Behandlungen für Beauty und Wellness – alles das fand ich im Spirit Thermal Spa Hotel von Sárvár und dazu die nötige Muse!

Text und Fotos © Sissi Munz

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
1048 Total Views 2 Views Today

3 Gedanken zu “Heilwasser tut gut! Thermenreise nach Sarvar, Westungarn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.