Die beliebtesten Weihnachtsmärkte Wiens

Ein Streifzug durch die zauberhaftesten Wiener Weihnachtsmärkte lässt Herzen höher schlagen. Die Freude auf das weihnachtliche Fest steigt.

Was ist das Besondere der Adventszeit und worauf freut man sich, sobald die kalten Tage hereinbrechen? Es ist der besondere Zauber unserer Weihnachtsmärkte. Wenn die Dämmerung über die Stadt hereinfällt und die vielen bunten Lichter Schaufenster, Straßen und Plätze erleuchten, dann wird es Zeit zumindest einen der stimmungsvollen Orte zu besuchen.

Die beliebtesten Weihnachtsmärkte Wiens

Weihnachtsstände vor dem Stephansdom

Kaum haben die ersten Christkindlmärkte geöffnet, schon war ich abends unterwegs. Mein Weg führte mich zu den wohl sieben beliebtesten in Wien. Was gibt es da nicht alles an Weihnachtlichem an den kleinen Standl’n oder Zelten zu bestaunen. Zu den dekorativen, handwerklichen und für den Winter alltagstauglichen Produkten locken auch jede Menge fein-schmeckender Genüsslichkeiten. Nicht nur die süßen Leckereien wie Lebkuchen, Kekse oder Baumkuchen ziehen zu den Ständen. Beliebt sind allerort die typisch winterlichen Getränke wie Glühwein, Gewürztee, Punsch und heißer Kakao. Dazu trifft man sich in Wien gerne mit Freunden und Familie. Da kann einem gar nicht wirklich kalt werden!

Die beliebtesten Weihnachtsmärkte Wiens

Es gibt viele Städte mit weihnachtlichen Märkten, aber Wien hat zu dieser Zeit eine ganz besondere Anziehungskraft. Es sind die vielen kleineren und großen Weihnachtsmärkte. Denn jeder hat so seine ganz eigene Atmosphäre. Alle befinden sich an wunderbaren Plätzen und Orten. Sie sind eingebettet in ein einzigartiges Ambiente. Geprägt sind sie alle von einer besonderen Stimmung.

Die beliebtesten Weihnachtsmärkte Wiens

Der ein oder andere Besucher hat da wohl so seinen persönlichen Favoriten.

Das Flair der Weihnachtsmärkte

Was gibt es Zauberhafteres als einen Weihnachtsmarkt mit kaiserlichem Ambiente! Vor dem imperialen Schloss Schönbrunn reihen sich kreisförmig angeordnet die kleinen Marktbuden mit weihnachtlichen Produkten und Kunsthandwerklichem.Die beliebtesten Weihnachtsmärkte Wiens

Mitten im Herzen der Innenstadt am Michaelerplatz befindet sich im Advent der K & K Weihnachtsmarkt. Mit seinem nostalgischen Flair, der weißen Standeln und Zelten liegt er vor dem imperialen Eingang zur Hofburg. Hier findet man Zinnfiguren, handgefertigte Weihnachts-Krippen, traditionelle Holzarbeiten und feine Waren aus Bienenwachs.

Die beliebtesten Weihnachtsmärkte Wiens

Rund um den Spittelberg im 7. Bezirk, oberhalb des Museumsquartiers gelegen, zieht sich bis hin zur Einkaufsmeile Mariahilferstraße der Spittelberg Weihnachtsmarkt. Die Buden und Stände reihen sich entlang der alten, engen Gassen inmitten des trendigen Wohnviertels mit seinen kleinen kreativen Geschäften und beliebten Lokalen.

Nicht weit davon entfernt, dem MuseumsQuartier vorgelagt bishin zur Ringstraße, findet man das Weihnachtsdorf am Maria Theresien Platz. Das weihnachtlich gestaltete „Dorf“ ist eingebettet zwischen den imposanten Kunsthistorischen und Naturhistorischen Museen. Mittendrin das Standbild der großen Kaiserin Maria Theresia, die aber fast in all dem Weihnachtstrubel unterzugehen scheint.

Die beliebtesten Weihnachtsmärkte Wiens

Im universitären Areal am Campus des Alten AKH, liegt ebenfalls ein Weihnachtsmarkt inmitten eines Parks. Hier ist weniger Trubel und vor allem Kinder haben ihre Freude auf einem winterlichen Spielplatz mit Karusell und Riesenrad.

Zauberhaft und sehr beliebt ist auch der Weihnachtsmarkt am Karlsplatz vor der schönen Karlskirche und dem Resselpark gelegen. Immer im Mittelpunkt steht hier das Kunsthandwerk: unter dem Motto ART ADVENT wird ausnahmslos originäres Kunsthandwerk angeboten und mitunter auch in der Schauwerkstatt unter Beweis gestellt. Dort zeigen die KunsthandwerkerInnen abwechselnd ihre Arbeitstechniken, wie live Glas blasen, Kerzen ziehen, Glasperlen drehen oder Leder zu Bucheinbänden verarbeiten.

Die beliebtesten Weihnachtsmärkte Wiens

 

Der flächenmäßig größte ist wohl am Rathausplatz, der Original Wiener Christkindlmarkt. Ein allabendlicher Treffpunkt für Wiener und Touristen aus aller Welt. Dort kann’s schon echt zum Gedränge werden, so stark ist vor allem an den Wochenenden der Andrang. Auch der dazugehörige Rathauspark und seine Bäume sind bunt beleuchtet. Jedes Jahr ist dieser Ort mit der illuminierten Rathaus-Kulisse der Hauptanziehungspunkt für Tausende von Touristen. Natürlich schleicht sich mitunter auch der Kitsch unter das vielseitig weihnachtliche Angebot. Aber schließlich gibt es ja auch dafür Liebhaber!

Die beliebtesten Weihnachtsmärkte WiensPunsch und Glühwein, Lebkuchen, heiße Maroni und kandierte Äpfel findet man überall. Die kleineren Kinder haben aber sicher die größte Freude, wenn sie etwas abseits der Menschenmassen im Park die bunten Lichtinstallationen bewundern können oder mit dem nostalgischen Karussell fahren oder dem Bummelzug fahren dürfen.

Die beliebtesten Weihnachtsmärkte Wiens Die beliebtesten Weihnachtsmärkte Wiens

 

 

 

 

 

 

Will man sich von dem Trubel eher abwenden, wandert man einfach etwas weiter Richtung Innenstadt zur Freyung mit dem Adventsmarkt am Hof. Hier findet man viel Bodenständiges, Traditionelles und Handwerk pur.  Kunsthandwerk wird besonders gross geschrieben. Manche Standler zeigen auch was sie draufhaben und erklären vor Ort ihr eigenes Handwerk. Dazu kommt auch bodenständige Kulinarik mit Kiachal, Speckjause und dem besten Glühwein (nicht nur der Stadt) runden das Angebot ab. Die ganze Innenstadt ist voll, man muß nie weit gehen um an einen Punschstand zu gelangen.

Im universitären Areal am Campus des Alten AKH, liegt ebenfalls ein Weihnachtsmarkt inmitten eines Parks. Hier ist weniger Trubel und vor allem Kinder haben ihre Freude auf einem winterlichen Spielplatz mit Karusell und Riesenrad. Zauberhaft und sehr beliebt ist auch der Weihnachtsmarkt am Karlsplatz vor der schönen Karlskirche und dem Resselpark gelegen. Immer im Mittelpunkt: steht hier das Kunsthandwerk: unter dem Motto ART ADVENT wird ausnahmslos originäres Kunsthandwerk angeboten und mitunter auch in der Schauwerkstatt unter Beweis gestellt. Dort zeigen die KunsthandwerkerInnen abwechselnd ihre Arbeitstechniken, wie live Glas blasen, Kerzen ziehen, Glasperlen drehen oder Leder zu Bucheinbänden verarbeiten.

Es ist eine eindrucksvolle, genussvolle vorweihnachtliche Route, die sich durch die ganze Stadt zieht. Außer den genannten Märkten gibt es noch zahlreiche Kleinere. Kaum ein Platz, der nicht für wenigstens einen Punschstand oder Maronibrater genutzt wird. Am besten man besucht jedes Wochenende ein, zwei der vorweihnachtlichen Orte. Dann hat man sie bis Weihnachten alle erlebt. Vielleicht entdeckst du auch deinen Lieblings-Weihnachtsmarkt?.Lass es mich wissen, was ist dein Favorit?

Die beliebtesten Weihnachtsmärkte Wiens

 

Meine „glückreichen“ Tipps:

Wo du in der Vorweihnachtszeit in der Innenstadt Wiens nicht nur einen nostalgischen Adventmarkt, sondern auch ein besonderes Glück finden kannst, das verrate ich dir in diesem Glücks-Beitrag.

Bist du jemand, der gerne im Advent was Feines bäckt? Vielleicht macht dir mein Rezept für eine leckere winterliche Köstlichkeit Lust auf Backen, ein wunderbares Früchtebrot für den Advent.3001

Damit wünsche ich eine schöne und vielleicht auch manchmal etwas besinnliche Adventszeit!


Text und Fotos ©Sissi Munz

 

681 Total Views 1 Views Today

2 Gedanken zu “Die beliebtesten Weihnachtsmärkte Wiens

  1. Letztes Jahr waren wir zu Besuch auf ein paar der vielen schönen Weihnachtsmärkte in Wien. Am besten gefallen hat uns die gemütliche Stimmung und die traditionelle Handwerkskunst an der Freyung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.