Asilah – ein charmanter Küstenort in Marokko

Der bezaubernde Künstlerort Asilah liegt am Meer, an der nördlichen Atlantikküste von Marokko. Diesen charmanten Küstenort kann man leicht von Tanger aus besuchen.

Asilah_weiße Häuser um einen Platz

Ich liebe diesen Ort am Meer ganz besonders, weil er eine wunderschöne Medina (Altstadt) voller Sehenswürdigkeiten hat, die liebevoll renoviert sind.

Zwischen den weißen Häusern im spanisch-maurischen Stil führen kleine verwinkelte Gassen über Plätze zu den Befestigungen und Wehrtürmen aus der portugiesischen Besatzungszeit.

Asilah, ein bezaubernder Künstlerort

 

Asilah_weißes Haus mit grünem EingangstorDazwischen findet man kleine Geschäfte und nette Galerien. Die weiß getünchten Häuser wirken durch ihre grünen oder blauen Fensterläden und Tore sehr einladend.

Asilah_weißes Haus_MarokkoAsilah ist in Marokko sowohl bei heimischen als auch bei europäischen Künstlern sehr beliebt. Viele Maler haben sich niedergelassen und betreiben dort ein Atelier oder eine Kunst-Galerie. Asilah hat ein reges kulturells Leben.

Jährlich findet im August ein renommiertes Festival mit internationaler Beteiligung statt.

grünes Eingangstor_Asilah

grünes Eingangstor in Asilah

Manche Häuser liegen direkt an der Befestigung und thronen auf den Felsen über dem Meer, ein herrlicher Ausblick auf den Atlantik.

Atemberaubend wie manche junge Marokkaner sich waghalsig von den Felsen in die Brandung stürzen um so ihren Mut zu beweisen.

Asilah_Felsen mit Brandung_Marokko

junge Burschen springen ins Meer

Aber außerhalb des Ortes, etwas nördlich gelegen findet man weite Sandstrände – für mich einer der schönsten in Marokko. In der Saison werden die Orte am Meer gerne von Marokkanern und Europäern (meist Spaniern) besucht. Allerdings sollte man hier den starken Wind vom Atlantik nicht unterschätzen!

Asilah_felsige Brandung_Marokko

felsige Brandung am Atlantik

Asilah_weiße Häuser, Felsen, Atlantikküste_Marokko

weiße Häuser thronen über der Befestigungsmauer

Asilah_Atlantikküste_Marokko

unendliche Weite von Sand und Meer

TIPP für die Anreise:

Asilah ist von Tanger aus auf der Autobahn A1 und der Nationalstr. N1 gut erreichbar.

Wer außer Asilah auch Tanger besucht, kann sich hier schon mal mit einigen Fotos zu Sehenswürdigkeiten einstimmen Tanger – night and day


Text und Fotos: ©Sissi Munz (pub. 2015)

 

 

1829 Total Views 1 Views Today

Ein Gedanke zu “Asilah – ein charmanter Küstenort in Marokko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.